Museumskisten

Unsere neue Museumskiste, die über die PH Bern ausgeliehen werden kann:

Museumskiste „Schule heute – früher“ und  „Schulschriften“

 

„Von der Feder zum Touchscreen“ hier eine von Andreas Urfer kuratierte Ausstellung; kurzerhand wurde er damit auch Autor einer Museumskiste. 

Anschauungsmaterial

Die Kiste enthält: 25 Hefte Museumskiste, 1 Ordner Museumskiste, 1 USB-Stick, 1 CD, 1 Setzkasten,2 Lesebücher, 1 Schiefertafel, 1 Sewytafel, 1 Brailleübungsstab, Nieten zu Braillestab, Morseapparat, Blindenschriftkärtchen, Stahlfedern, Tintenfass, Buchstabenset weiss und blau, Wortkarten, Schiefergriffel, Heidigriffel, Jasskreide, Schwümmli und Lappen, Füllfederhalter mit Tank und Füllfederhalter mit Patronen, Bleistift, Radiergummi, Abwaschmittel, Tintenlümpli, Raffel, Farbstift, Metallspitzer, Spitzmaschine, Abakus, Laminaten.

Was sind Museumskisten?

Museumskisten sind Sammlungen von physischen und elektronischen Medien zu bestimmten Unterrichts-themen. Die Kisten beinhalten Gegenstände aus der Sammlung des Schulmuseums Bern, die sich für den Einsatz im Unterricht der Volksschule eignen. Die Materialien werden von Pädagog/innen ausgewählt und methodisch und didaktisch aufgearbeitet sowie von Lehrpersonen zusammen mit Schülerinnen und Schülern des Kantons Bern getestet und überarbeitet.

Wir freuen uns, Ihnen bald alle Museumskisten über die Mediathek der PH Bern zur Verfügung stellen zu können. Bis dahin können Sie die altersspezifisch zusammen gestellten, fächerübergreifenden Kisten "alte Schule" auch direkt bei uns ausleihen.

smblogo_klecks.png