Sammeln

Die schulgeschichtliche Sammlung des Schulmuseums Bern umfasst ca. 60`000 Objekte der verschiedensten Unterrichtsbereiche. Sie werden gesichtet, geordnet, repariert und inventarisiert, damit sie zu Ausleih- und Forschungszwecken zur Verfügung gestellt werden können.

Interessante Funde der Sammlung


→ Bilder zum Vergrössern anklicken

Immer wieder gibt es interessante Funde – unsere Perlen!

Kürzlich erhielten wir zum Beispiel dieses Juwel eines bernischen Kochbuches, das 1895 in Bern erschienen ist. Es ist ein Kochbuch für Stadt und Land mit besonderer Berücksichtigung der Berner Küche. Es stammte ursprünglich von Jenny Lina Ebert, wurde aber von Frau Wyder-Ineichen vollständig überarbeitet und neu in Bern herausgegeben.

Bei den zwei Beispielen für Festessen staunt man, was damals in bernischen Landen alles aufgetischt wurde... Denn hei d’Lüt allemnah no möge ässe...
(Das vierblättrige Kleeblatt wurde übrigens zwischen diesen Seiten gefunden!)